Unsere aktuellen Projekte

© Georges Pauly/ Aspekt Telefilm

Nord bei Nordwest - 'Sandy' und 'Waidmannsheil'

Der Januar startet in der ARD mit zwei neuen skurrilen Filmen der erfolgreichen Reihe "Nord bei Nordwest". In "Sandy" (11. Januar) und "Waidmannsheil" (18. Januar) haben es Tierarzt und Ex-Ermittler Hauke Jacobs (Hinnerk Schönemann), Dorfpolizistin Lona Vogt (Henny Reents) und Tierarzthelferin Jule Christiansen (Marleen Lohse) mit komplizierten Kriminalfällen zu tun - und mit ihren Beziehungen untereinander ... Es inszenierten Max Zähle ("Sandy") und Felix Herzogenrath ("Waidmannsheil") nach den Büchern von Holger Karsten Schmidt (Produzentin: Claudia Schroeder, Redaktion: Donald Kraemer).

Presseheft

pr agentur deutz hat im Auftrag der Aspekt Telefilm die Pressearbeit übernommen.

Marie Brand und der schwarze Tag
(© ZDF/ Guido Engels)

Marie Brand und der schwarze Tag

Am Mittwoch, 24. Januar, 20.15 Uhr, läuft mit "Marie Brand und der schwarze Tag" die 21. Folge der beliebten ZDF-Krimireihe. In ihrem neuesten Fall gerät Simmel (Hinnerk Schönemann), Partner der Kölner Kommissarin Marie Brand (Mariele Millowitsch), in arge Bedrängnis, nachdem seine neue Errungenschaft Daniela nach einer gemeinsamen stürmischen Liebesnacht im Hotel tot aufgefunden wurde. Die neue Staatsanwältin Dr. Carolin Kersting (Leslie Malton) steckt Simmel sogar in Untersuchungshaft. Kann Marie Brand ihren Kollegen retten?

Buch: Jobst Christian Oetzmann nach einer Idee von André Georgi, Regie: Jobs Christian Oetzmann. Eine Produktion der Warner Bros.ITP Deutschland im Auftrag des ZDF. Produzentinnen: Iris Wolfinger, Sabine de Mardt, Micha Terjung. Redaktion: Wolfgang Feindt.

pr agentur deutz hat im Auftrag des ZDF die Pressearbeit übernommen.

Der mit dem Schlag
© Stephan Pick/ Radio Bremen

Tatort - Im toten Winkel

In ihrem neuen Fall, der am 11. März 2018 um 20.15 Uhr in der ARD ausgestrahlt wird, werden die Bremer Kommissare Inga Lürsen (Sabine Postel) und Nils Stedefreund (Oliver Mommsen) mit einem gesellschaftlichen Tabuthema konfrontiert. Konnte sich der Rentner Horst Claasen, der seine demenzkranke Frau getötet hat, die häusliche Pflege tatsächlich nicht leisten? Der Gutachter Carsten Kühne (Peter Heinrich Brix) führt die Ermittler in die Welt von Pflegenden ein, die sich aufopferungsvoll um ihre Angehörigen kümmern. Die Kommissare geraten dabei in einen toten Winkel des deutschen Pflegesystems, ihnen stockt angesichts der Ungerechtigkeit und der persönlichen Schicksale der Atem. In weiteren Rollen sind Michael Brix, Dörte Lyssewski, Dieter Schaad u. a. zu sehen. Das Buch schrieb Philipp Koch, der auch die Regie führte (eine X Filme Creative Pool Produktion im Auftrag von Radio Bremen für Das Erste, Produzent: Michael Polle, Redaktion: Annette Strelow).

pr agentur deutz hat im Auftrag von Radio Bremen die Pressearbeit übernommen.

Lindenstraße
© WDR/ Steven Mahner

Lindenstraße

Dramatisch geht es am kommenden Sonntag, 14 Januar, in der Folge 'Ali' der ARD-Kultserie 'Lindenstraße" zu (18.50 Uhr im Ersten). Jamals Freund Ali versuchte, in die Arztpraxis von Iris einzubrechen, um Medikamente für den „Islamischen Staat“ zu stehlen. Als Polizistin Nina den flüchtigen Ali stellt, spitzt die Situation sich zu: Es geht um eine Entscheidung auf Leben und Tod … Anna plagen andere Sorgen: Eigentlich wollte sie nur eine kleine Menge Marihuana verkaufen, um ihre Urlaubskasse aufzubessern. Annas alte Knast-Bekanntschaft Saskia hat zwar Interesse, will aber direkt eine Großbestellung eintüten. Wird Anna auf den riskanten Deal eingehen?

Buch: Michael Meisheit, Regie: Kerstin Krause

Mehr Infos unter www.lindenstrasse.de

Lindenstraße - eine Produktion der Geißendörfer Film- und Fernsehproduktion (GFF) im Auftrag des WDR für die ARD. 

pr agentur deutz hat im Auftrag von GFF und WDR hat die Pressearbeit übernommen.