Aktuelle Projekte

"Das weiße Kaninchen" Mittwoch, 28.9., ARD... "Schwarzach23 und die Jagd nach dem Mordsfinger" Samstag, 22.10., ZDF... "Bremer Tatort - Echolot" Sonntag, 30.10., ARD... "Lindenstraße" immer sonntags in der ARD

Das weiße Kaninchen
© FFP New Media, Andreas Wünschiers

Das weiße Kaninchen

Am Mittwoch, 28.9., strahlt die ARD um 20.15 Uhr das Thrillerdrama "Das weiße Kaninchen" aus. Darin geht es um Cybergrooming, bei dem sich sexuell motivierte Erwachsene in Chats bzw. sozialen Netzwerken als Jugendliche ausgeben und sich das Vertrauen von Minderjährigen erschleichen. Ein bilderreicher Genrefilm, der von der perfiden wie faszinierenden Kraft der Verführung im Netz erzählt. Devid Striesow brilliert als ambivalenter Medienpädagoge und Familienvater, Lena Urzendowsky in ihrer ersten Hauptrolle als 13-jähriger verunsicherter Teenager.  "Das weiße Kaninchen" wurde bereits mit Preisen ausgezeichnet und für Festivals nominiert. Auf dem Internationalen Filmfest Emden Norderney erhielten die Autoren Michael Proehl und Holger Karsten Schmidt für das Drehbuch den Creative Energy Award und auf dem Festival des deutschen Films in Ludwigshafen wurde die SWR-Redaktion mit dem Medienkulturpreis geehrt. Zudem wird der Thriller auf dem Festival in La Rochelle gezeigt, ist für den Prix Europa nominiert und läuft im Wettbewerb auf dem Filmfest Baden-Baden.

Buch: Holger Karsten Schmidt und Michael Proehl
Regie: Florian Schwarz
Darsteller: Devid Striesow, Lena Urzendowsky, Louis Hofmann, Patrick Heyn, Anja Schiffel, Cordelia Wege,  Shenja Lacher u.a.
Produktion: FFP New Media (Produzenten: Michael Smeaton, Simone Höller) im Auftrag des SWR für das Erste.

Die Pressearbeit für den Film hat die pr agentur deutz übernommen.

Rückfragen und Interviewwünsche richten Sie bitte an uns.

Schwarzach 23 und die Jagd nach dem Mordsfinger
© ZDF

Schwarzach 23 und die Jagd nach dem Mordsfinger

Am Samstag, 22. Oktober, strahlt das ZDF die zweite Folge der Krimikomödien-Reihe "Schwarzach 23" aus. Willy Unterkofer wurde ermordet. In seinen wilden 80er Jahren hatte er mit den Germingers zu tun. Franz Junior, Karl und Anna ermitteln. Zunächst verdächtigen sie Willys Taxifahrer. Währenddessen werden Franz Senior und Erika immer nervöser. Wer könnte dies getan haben? In der Kneipe, in der Willy erschlagen wurde, waren mehrere Gäste. Aber von denen hatte offenbar niemand ein Motiv. Als die alten Germingers auf die Jungen einwirken, die Vergangenheit ruhen zu lassen, verbeißen sich Franz Junior und Anna in die Ermittlungen. Die Fronten verhärten sich immer mehr. Mit einem Mal steht alles auf dem Spiel: Schwarzach 23 und auch die Familie Germinger.  
 
Buch: Christian Jeltsch
Regie: Matthias Tiefenbacher
Darsteller: Maximilian Brückner, Friedrich von Thun, Marlene Morreis, Gundi Ellert, Stella Föhringer u.a.
Produktion: TV60Film (Produzenten: Andreas Schneppe, Sven Burgemeister) für das ZDF 
Redaktion: Günther van Endert

Im Auftrag der TV60Film und des ZDF hat pr agentur deutz die Pressearbeit für das Format und die aktuelle Folge übernommen. (Produktions- und Ausstrahlungspresse) 

Rückfragen und Interviewwünsche richten Sie bitte an uns.

Der mit dem Schlag
© Stephan Pick/ Radio Bremen

Tatort - 'Echolot'

Am Sonntag, 30.10., zeigt die ARD den neuen Bremer Tatort. In dem Krimi haben es Inga Lürsen (Sabine Postel) und Stedefreund (Oliver Mommsen) mit einem ganz ungewöhnlichen Fall zu tun. Vanessa Arnold (Adina Vetter), Mitgründerin eines Bremer Startup-Unternehmens, kommt bei einem Autounfall ums Leben. Den Bremer Kommissaren stellt sich schnell die Frage, ob es wirklich ein Unfall war – Indizien lassen Zweifel aufkommen, mögliche Täter und Motive gäbe es: Gemeinsam mit drei Freunden hat Vanessa Arnold viele Jahre in die Entwicklung eines digitalen Assistenten gesteckt, der kurz vor der Produkteinführung steht. Diese Innovation könnte die Jungunternehmer reich und erfolgreich machen...  

Regie: Claudia Prietzel, Peter Henning
Buch: Peter Henning, Christine Otto, Claudia Prietzel, Ben Bräunlich
Produzent: Ronald Mühlfellner
Producerin: Christina Christ
Redaktion: Annette Strelow 

Presseheft

Im Auftrag von Radio Bremen und der ARD Degeto hat pr agentur deutz die Pressearbeit für das Format und die aktuelle Folge übernommen. (Produktions- und Ausstrahlungspresse) 

Rückfragen und Interviewwünsche richten Sie bitte an uns.

Lindenstraße
© WDR/ Steven Mahner

Lindenstraße

Nächste Folge 1598 "Metamorphosen" am 2. Oktober, 18:50 Uhr, im Ersten

Antonia verzweifelt über einem Schulreferat und niemand in der Familie steht ihr bei. Da bietet ausgerechnet Angelina ihre Unterstützung an. Was hat es mit Angelinas plötzlicher Hilfsbereitschaft auf sich? Als Momo sie am Abend besucht, erfährt er ihr Geheimnis … Der kleine Simon wird erpresst von Drilon, Jamals neuem „Freund“ aus der Flüchtlingsunterkunft. Als Jamal erfährt, welch falsches Spiel Drilon spielt, versucht er ihm das Handwerk zu legen. Doch Drilon ist überaus raffiniert …

Buch: Jens Schleicher
Regie: Ian Dilthey

Produktion: GFF (Produzenten: Hans W. Geißendörfer und Hana Geißendörfer)
Redaktion: Götz Schmedes
Vorschau und weitere Infos rund um die Lindenstraße unter:
www.lindenstrasse.de

Im Auftrag der GFF und des WDR hat die pr agentur deutz die Pressearbeit für die weekly übernommen (Produktions- und Ausstrahlungs-PR).

ARD Hörspieltage 2016

Vom 9.-13.11.2016 finden in Karlsruhe wieder die ARD Hörspieltage statt. Zu den Highlights des größten Festivals für das Hörspiel im deutschprachigen Raum zählt die Premiere des Live-Musikhörspiels »Die kleine Hexe« nach dem Kinderbuch von Otfried Preußler, das neu überarbeitete Live-Hörspiel »Verdacht/ Suspicion« von Francis Iles, das einst von Alfred Hitchcock verfilmt wurde, das neue "game over"-Projekt des SWR und natürlich die 10 Hörspiele, die im Wettbewerb um den ersten Preis konkurrieren. 

Im Auftrag des SWR hat pr agentur deutz die PR-Arbeit für das Format übernommen. 

Rückfragen und Interviewwünsche richten Sie bitte an uns.

© Matthias Bothor

Anatole Taubman

Wir betreuen den Schauspieler Anatole Taubman (u. a. "James Bond - Ein Quantum Trost", "Luis Trenker - Der schmale Grad der Wahrheit", "Nussknacker und Mausekönig", "Versailles", "Nachtschicht", "Auf Wiedersehen Deutschland", "Baumschlager", "Ein Moment fürs Leben", "Mordkommission Istanbul") in allen Pressebelangen. 

Neues von Anatole Taubman

www.schlag-agentur.de

Rückfragen und Interviewwünsche richten Sie bitte an uns.

 

 

© Nadja Klier

Therese Hämer

Wir betreuen die Kölner Schauspielerin Therese Hämer ("Tatort - Weimar", "Weil ich dich liebe", "Trash detective", "Fräulein") in allen Pressebelangen. Demnächst ist sie in einer Folge von „Alarm für Cobra 11“ und in der Tragikomödie „Der mit dem Schlag“ zu sehen. Am 18. September lädt Therese Hämer in Köln wieder zu einer Lesung ein. 

www.agentur-velvet.de

Rückfragen und Interviewwünsche richten Sie bitte an uns.

© Jeanne Degraa

Angela Roy

Wir betreuen die Hamburger Schauspielerin Angela Roy, die für vier Folgen anlässlich des 10-jährigen Jubiläums der beliebten Serie "Rote Rosen" als die 'erste' Rose zurückkehrt (ab 9.11.2016). Gerade abgedreht hat die vielseitige Darstellerin eine Komödie unter der Regie von Vivian Naefe, aktuell steht sie für den neuen Bremer "Tatort" unter der Regie von Florian Baxmeyer und für eine Folge der Reihe Rosamunde Pilcher vor der Kamera. 

Rückfragen und Interviewwünsche richten Sie bitte an uns