Unsere aktuellen Projekte

Rufmord (AT)
© ZDF/ Hendrik Heiden

Rufmord (AT)

In München und Umgebung wird derzeit der Fernsehfilm "Rufmord" gedreht.  Rosalie Thomass spielt darin eine Lehrerin, die Mobbingopfer eines Unbekannten wird. Inszeniert wird das Drama von Viviane Andereggen (Buch: Claudia Kaufmann und Britta Stöckle). In weiteren Rollen spielen Johann von Bülow, Shenja Lacher, Lilly Forgách, Johanna Gastdorf, Ulrike C. Tscharre u.a. Eine Hager Moss Film-Produktion (Produzentinnen: Kirsten Hager, Carmen Stozek) für das ZDF (Redaktion: Anja Helmling-Grob).

pr agentur deutz hat im Auftrag der Hager Moss Film die Pressearbeit übernommen.

Ellas Baby
© ZDF/ Barbara Bauriedl

Der Polizist, der Mord und das Kind

Am 11. Dezember wird der Fernsehfilm "Der Polizist, der Mord und das Kind" im ZDF ausgestrahlt. Matthias Koeberlin spielt darin den Opferschutzkommissar Carlos Benede, der sich um Kinder und Jugendliche kümmert, die Opfer einer Straftat geworden sind. Sein elfjähriger neuer  Schützling Alexander (Joshio Marlon) hat miterleben müssen, wie sein Vater seine Mutter ermordete. Die Geschichte, die von der Hager Moss Film (Kirsten Hager) für das ZDF (Redaktion: Karina Ulitzsch) verfilmt wurde (Buch: Dorothee Schön), basiert auf der wahren Geschichte von Carlos Benede und wurde von Johannes Fabrick inszeniert. Mit Stefanie Stappenbeck, Barbara Auer, Michael Wittenborn u. a.

pr agentur deutz hat im Auftrag der Hager Moss Film die Pressearbeit übernommen.

Wolfsland
© MDR/ Molina Film/ Steffen Junghans

Wolfsland - Der steinerne Gast und Wolfsland - Irrlichter (AT)

In Görlitz und Umgebung werden derzeit zwei neue Folgen der DonnerstagsKrimireihe im Ersten "Wolfsland" gedreht- mit dem Ermittlerduo "Butsch" (Götz Schubert) und Viola Delbrück (Yvonne Catterfeld). Dabei kämpfen die beiden einen Kampf gegen die Schatten der Vergangenheit und gegen die ganz reale Bedrohung, die von Violas psychotischem Ex-Ehemann Björn Delbrück ausgeht. Die Drehbücher stammen wieder von Sönke Lars Neuwöhner und Sven Poser. Regie bei „Der Steinerne Gast" (AT) führt Max Zähle, für „Irrlichter" (AT) zeichnet Till Franzen verantwortlich. Zum Cast zählen neben den Hauptdarstellern Jan Dose, Johannes Zirner, Renate Krößner, Jan Krauter, Cornelia Ivancan, Marko Dyrlich, Wolfgang Winkler u. a. Produziert wird die Reihe von der Molina Film (Produzentin: Jutta Müller) im Auftrag der ARD Degeto und des MDR für Das Erste. Die Redaktion haben Jana Brandt und Adrian Paul (beide MDR) sowie Katja Kirchen (ARD Degeto).

pr agentur deutz hat im Auftrag der Molina Film die Pressearbeit übernommen. 

Nie mehr wie es war
© ARD/ Yoni Hamenachem

Der Tel Aviv-Krimi - zwei neue Filme der Reihe

Am 23. und 30. November zeigt die ARD zwei neue Filme der DonnerstagsKrimi-Reihe "Der Tel Aviv- Krimi": Der Tel Aviv-Krimi - Masada und Der Tel Aviv Krimi - Alte Freunde (jeweils um 20.15 Uhr). Mit dem Ermittlerpaar Katharina Lorenz und Samuel Finzi. Außerdem dabei: Itay Tiran und in einer prominenten Gastrolle Michael Degen in "Masada". Buch "Masada": Matthias Tiefenbacher nach einer Idee von Martin Kluger, Maureen Herzfeld; Buch "Alte Freunde": Britta Stöckle, Josef Rusnak. Buchbearbeitung: Matthias Tiefenbacher, Holly Fink. Regie: Matthias Tiefenbacher, Produzenten: Andreas Bareiss, Sven Burgemeister, Andreas Schneppe, Redaktion: Katja Kirchen, Sascha Schwingel, ARD Degeto)

Presseheft

Im Auftrag von TV60Film hat pr agentur deutz die Pressearbeit übernommen.

ARD Hörspieltage 2017
© SWR/Stephanie Schweigert

ARD Hörspieltage

Zum 14. Mal finden in Karlsruhe die ARD Hörspieltage statt, das größte Hörspielfestival im deutsch-sprachigen Raum (8.11.-12.11.). In diesem Jahr werden wieder sechs Auszeichnungen vergeben, darunter der begehrte ARD Hörspielpreis. Tina Engel wird den Preis für die beste schauspielerische Leistung in einem Hörspiel übergeben. Den Auftakt macht am 8. November das eintägige Symposium "Lauter Likes?" zur Zukunft der Hörfunk- und Fernsehkritik. 

Pressemitteilung

Pressemappe

Im Auftrag des SWR hat pr agentur deutz die Pressearbeit übernommen.

Lindenstraße
© WDR/ Steven Mahner

Lindenstraße

Die ARD-Kultserie ist in ihrem 32. Jahr und wird immer sonntags um 18.50 Uhr im Ersten ausgestrahlt. Aktuell wird eine neue Staffel (Folgen 1661 - 1668) unter der Regie von Esti Amrami gedreht.

Die Serie hat mit Alexander Holst und Arne Rudolf zwei neue Ensemblemitglieder bekommen.

Pressemeldung

Außerdem: Am 28. November sehen die Zuschauer Dr. Iris Brooks (Sarah Masuch) und ihre Tochter Lara (Greta Goodworth) erstmals in einer Folge der ARD-Serie "In aller Freundschaft". Der Gegenbesuch ist im April 2018 in der "Lindenstraße" zu sehen, wenn die Verwaltungschefin der Sachsenklinik,
Sarah Marquardt, dort auftaucht ...

Mehr Infos unter www.lindenstrasse.de

Lindenstraße - eine Produktion der Geißendörfer Film- und Fernsehproduktion (GFF) im Auftrag des WDR für die ARD. 

Im Auftrag von GFF und WDR hat pr agentur deutz die Pressearbeit übernommen.